Die EuLe - Das Europäische Bildungsnetzwerk

Das europäische Bildungsnetzwerk ist ein Netzwerk von Gruppen, die sich für freies Lernen einsetzen und dafür, dass Eltern ihre Kinder auf ihrem individuellem Lern- und Lebensweg unterstützen und begleiten.

Diese Seite dient dazu, die Vielfalt der Gruppen und freien Lernprojekte europaweit darzustellen und vor allem sich gegenseitig auszutauschen und zu unterstützen. Dies findet auch durch internationale Treffen und gemeinsame Projekte statt.

Wir lernen im und vom Leben ein Leben lang. So sind in dieses Netzwerk Menschen jeder Altersstufe mit einbezogen. Selbständige, verantwortungsbewusste und glückliche Menschen sind unser Ziel. Als soziale Wesen auf unserer einzigen Erde bedeutet das, die Belange der Natur, aller anderen Menschen und zukünftiger Generationen in unser Handeln mit einzubeziehen. Deshalb ist es uns als Netzwerk wichtig auf Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) hinzuweisen und uns durch Informationen und gemeinsame Aktionen einzubringen. Für einen Teil der beteiligten Gruppen ist BNE schon längere Zeit Thema und Teil ihrer Aktivitäten.

Zum Selbstverständnis der EuLe

Die Freilerner-Zeitschrift

Die Freilernerzeitschrift dient dem Austausch und der Vernetzung von Menschen, Gruppen und Initiativen, die sich für selbstbestimmtes Leben und Lernen einsetzen.

Der Freilerner-Newsletter

Mit dem Newsletter berichtet Immanuel regelmäßig über Medienbeiträge, Aktionen und größere Veranstaltungen der Freilernerszene. Zu dem Newsletter kann sich kostenfrei hier oder auch auf der Freilerner-Webseite eingetragen werden. Dort findet sich auch ein Archiv der bisherigen Newsletter.

Den Newsletter Abonnieren:

 

Freilerner‑Netzwerk‑Jena

"Alphabet - Liebe oder Angst" am 09.10.16 in Jena

So, 09.10.16 - 18:00 Cafe Wagner, Wagnergasse 26, Jena
Eintritt: 5 Euro

FILMABEND "Alphabet" (109min) und anschließendes Gespräch mit dem Freilerner-Netzwerk.

Als Vorgeschmack auf den Vortrag von André Stern am Sa, 15.10.16 in Jena zeigen wir noch einmal diesen genialen Film

Trailer: http://www.alphabet-film.com/

"Alphabet - Liebe oder Angst" am 09.10.16 in Jena


Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner NRW

9.10.2016

Sonntag, 09. Oktober 2016 11:00

Freierner-NRW-Treffen in Essen

9.10.2016

Sonntag, 09. Oktober 2016 11:00

Direktlink | Zur Gruppe

Wir‑Sind‑So‑Frei‑Gruppe Südwestdeutschland

Frei sich bilden - Werkstattgespräch mit Franziska Klinkigt und Bertrand Stern

Sonntag, 21. August 2016 10:00
67482, Altdorf, Deutschland

Frei sich bilden in Deutschland – ein konkreter Austausch anhand von Fragen betroffener junger Menschen, Eltern und Familien in konzentrierter Atmosphäre.
Die Teilnehmenden nehmen also durch ihre Themenwünsche
maßgeblichen Einfluss auf den Verlauf der Veranstaltung. „Was die Werkstattgespräche etwa im Unterschied zu Vorträgen kennzeichnet, ist die Tatsache, dass wir uns Ihnen zur Verfugung stellen: Indem Sie von Ihren Fragen, Ihren Nöten, Ihren Sorgen ausgehen, können wir, Franziska Klinkigt als Diplompsychologin, Bertrand Stern als Philosoph, gemeinsam eruieren, welche Lösungen und Erlösungen möglich, denkbar, sinnvoll wären." (B. Stern)

Weitere organisatorische Hinweise und Erläuterungen zum Veranstaltungsformat unter www.bertrandstern.de/termine

Beitrag: 80 Euro je Familie (Falls der Betrag finanziell nicht aufgebracht werden kann, bitte melden und wir finden eine Lösung)

Anmeldungen erbeten: bs@bertrandstern.de

Veranstaltungsort:
Evangelisches Gemeindehaus Altdorf,
Schloßstr. 40a,
67482 Altdorf (Pfalz)

großer Spielplatz nebenan
Parkmöglichkeiten vor dem Gemeindehaus und in den angrenzenden Straßen.
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Bahnhof Neustadt/Weinstraße mit dem Bus

Frei sich bilden - Werkstattgespräch mit Franziska Klinkigt und Bertrand Stern

Sonntag, 21. August 2016 10:00
67482, Altdorf, Deutschland

Direktlink | Zur Gruppe

Wer sein Kind liebt - Ein Abend mit Franziska Klinkigt und Bertrand Stern

Freitag, 19. August 2016 19:00
67433 Neustadt/Weinstraße

Vortrag und Diskussion

Welche Gestaltung finden wir für Beziehungen zu heranwachsenden
Menschen, wenn sie von Liebe geprägt sind? Und welche, wenn diese
Liebe durch Angst getrübt ist?
Mit Sorge beobachten wir, wie in unserer Gesellschaft offene und heimliche Gewalt gegenüber jungen Menschen nicht als solche erkannt, sondern als selbstverständliche Normalität, Notwendigkeit oder gar Wohltat betrachtet und praktiziert wird.
Schließt ein Bekenntnis zur Liebe diese zwischengenerationelle Gewalt nicht
aus?
Welche Folgen hat dieses Bekenntnis im Umgang mit Heranwachsenden, aber auch mit Mitmenschen und mit Behörden?

Beitrag: 10 Euro – Keine vorherige Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort:
Seminarraum des „Kulturvereins Wespennest“ im Obergeschoss des „Wirtshaus Konfetti“,
Friedrichstr. 36,
67433 Neustadt/Weinstraße

10 min Fußweg vom Hauptbahnhof Neustadt/Weinstraße
großer Parkplatz direkt vor dem Haus

Wer sein Kind liebt - Ein Abend mit Franziska Klinkigt und Bertrand Stern

Freitag, 19. August 2016 19:00
67433 Neustadt/Weinstraße

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner‑Netzwerk‑Jena

FreilernerTreffen wieder im September in Jena

Zur Zeit sind wir der Sommerpause. Viele sind im Urlaub oder andersweitig draußen unterwegs. Außerdem findet Anfag September das Schulfrei-Festival statt. Danach werden wir uns wieder in Jena treffen, um einander kennenzulernen, uns auszutauschen und wieder etwas für unsere Sache auf die Beine zu stellen.

FreilernerTreffen wieder im September in Jena


Direktlink | Zur Gruppe

Freilernergruppe Dresden

Vorstellung der CLONLARA Fernschule in Dresden

Hallo allerseits,

am 19.07.2016 haben wir Mirelle R. Schülpke von der Clonlara Fernschule eingeladen um über diese Schulform zu berichten.

Vielleicht ist das für den einen oder anderen von Interesse. Kosten werden nicht erhoben.

Die Veranstaltung beginnt 18:00 Uhr. EIn geeigneter Raum muss noch gefunden werden.

Bei Interesse meldet euch bitte unter: freilernerdresden@gmail.com

Vorstellung der CLONLARA Fernschule in Dresden


Direktlink | Zur Gruppe

Großes Dresdener Freilernertreffen

Samstag, 02. Juli 2016 14:00
Dresden Elbufer in Höhe Prießnitzmündung

Großes Dresdener Freilernertreffen

am 2. Juli ab 14.00 Uhr an der Dresdener Prießnitzmündung unterhalb des Diakonissenkrankenhauses.

Seit ein paar Jahren schon treffen sich Freilerner aus Dresden und Umgebung regelmäßig, um gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen und sich auszutauschen. In der Dresdener Facebookgruppe sind viele interessierte Menschen auf der Warteliste und möchten sich gern beteiligen. Am 2. Juli veranstalten wir daher ein Kennenlerntreffen für neue Interessenten.

Bringt gerne was für ein Picknick mit und auch Spiele, Bücher, Instrumente.

Wir freuen uns auf ein gemütliches Zusammensein und spannenden Austausch mit euch.

Wer am 2. nicht kommen kann oder gern ein längeres Treffen miterleben möchte, dem sei noch dieses Camp in Canitz bei Riesa vom 30.06. bis 03.07. ans Herz gelegt:
https://www.facebook.com/events/918588541600259/

Gern können sich auch Tagesgäste anmelden.

Nun freuen wir uns sehr darauf, Euch kennenzulernen und auf schöne Treffen. Seid herzlich wilkommen!

Großes Dresdener Freilernertreffen

Samstag, 02. Juli 2016 14:00
Dresden Elbufer in Höhe Prießnitzmündung

Direktlink | Zur Gruppe

Informationsabend

Infoabend am 27.06.2016

Unser nächster Infoabend findet am 27.06.2016 wie gehabt in einer Dresdner Trommelschule statt. Wer Interesse hat, kann sich gern melden und bekommt dann den genauen Ort und die Zeit mitgeteilt.

Direktlink | Zur Gruppe

Wir‑Sind‑So‑Frei‑Gruppe Südwestdeutschland

"Sommerliche Abendstimmung auf der Streuobstwiese"

Dienstag, 26. Juli 2016 17:00
Landau in der Pfalz, Deutschland

Wir haben als freie, altersgemischte Lerngruppe "Wir-Sind-So-Frei Südwestdeutschland" einen Nachmittag bzw. Abend im Naturschutzzentrum Landau gebucht.

Teilnahme bitte nur nach Anmeldung (s.u.), da Teilnehmerzahl begrenzt!

Programm und Stationen sind darauf ausgerichtet, dass Menschen ganz unterschiedlichen Alters und Temperaments kommen werden. Daher wird die Leiterin eine schöne Mischung aus den Bereichen Pflanzen- und Tierkunde sowie selbsterklärende Mitmachstationen vorbereiten.
Jede/r soll nach Interesse, Geduld und Fähigkeiten teilnehmen oder aber sich einfach an der schönen Steruobstwiese, der Umgebung und ihren Möglichkeiten erfreuen können.
Bei schönem Wetter stellen wir uns vor, nach der Veranstaltung den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen - natürlich nur für die, die das gerne wollen. Näheres dazu dann je nach Interesse und Wettervorhersage kurzfristig an alle Angemeldeten.

Es fällt pro Person ein kleiner Unkostenbeitrag zwischen 3€ und 4€ an.

Infos und Anmeldung bei Sylvia: sylvia.mueller_boebingen@yahoo.de

"Sommerliche Abendstimmung auf der Streuobstwiese"

Dienstag, 26. Juli 2016 17:00
Landau in der Pfalz, Deutschland

Direktlink | Zur Gruppe

Freilernergruppe Baden‑Württemberg

Familien Naturtag

Sonntag, 03. Juli 2016 11:00
Falkensteiner Höhle, Grabenstetten, Deutschland

Der nächste Familien Naturtag findet am Sonntag den 03. Juli 2016 bei der Falkensteiner Höhle statt.
Kontakt und genauere Informationen bei christiane@freilerner.de

Familien Naturtag

Sonntag, 03. Juli 2016 11:00
Falkensteiner Höhle, Grabenstetten, Deutschland

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner‑Netzwerk‑Jena

ANDRÉ STERN am 15.10.16 in Jena

Sa, 15.10.16 - 18:00 im Volkshaus Jena - Großer Saal
VORTRAG "Leben und Lernen aus Begeisterung" und Fragerunde
Einlass 17:00 - Eintritt 15 Euro
Auch am 16.10.16 in Leipzig und am 17.10.16 in Dresden!

André Stern, geboren in Paris als Sohn des Malort-Begründers Arno Stern, hat niemals eine Schule besucht.
Nicht nur entschieden sich Andrés Eltern, den Sohn nicht zur Schule zu schicken, auch zu Hause gab es keine Strukturen, die an eine Schule erinnerten. Andrés Kindheit war von keiner Methodik, Theorie oder Ideologie geleitet, seine Eltern gingen immer von den Interessen des Kindes aus, gespannt darauf, was der Sohn wohl als nächstes entdecken oder lernen wollen würde.
André lernte im Spiel und wer meint, dieser Mann könne nicht lesen, rechnen, schreiben oder gar Geld verdienen, der irrt: Der heute 45-Jährige arbeitet als Gitarrenbauer, Musiker und Autor. André Stern hat nie eine Schule besucht, und wird das nun auch mit seinen beiden Söhnen Antonin und Benjamin so handhaben. Als Schulfeind sieht er sich dennoch nicht. Er will Möglichkeiten aufzeigen.

Tickets bei www.reservix.de

http://www.reservix.de/reservation/reservation_events_detail.php?eventID=884363&PHPSESSID=c17d75c97b6ab63671560111e6f56b51

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner-Treffen (auch Stammtisch)

Sonntag, 19.06.2016, 15 bis 18 Uhr

Auch im Juni wollen wir einen Anlass schaffen, um freilernende und freilern-interessierte Menschen zusammenzubringen. In der Regel ist es ein buntes Treffen sowohl junger als auch mittel-alter Menschen, auf dem wir uns über Bildungsfreiheit/frei-sich-Bilden, Unschooling, Freie Schulen uvm. austauschen, spielen, vernetzen und anfreunden.

Zum zweiten Mal veranstalten wir dieses Treffen draußen - im Kiezgarten Fischerstraße (Lichtenberg). Dort gibt es nämlich Platz und frische Luft, was hoffentlich allen zur Abwechslung gut tut :-) - auch mit einer Alternative für Regenwetter, der Möglichkeit, Lagerfeuer zu machen und viel Platz zum rumstromern. Es empfiehlt sich, eine Decke mitzubringen. Falls ihr Fragen habt, nutzt bitte den folgenden Link oder wendet euch an Die-Lernwerkstatt.org
https://www.facebook.com/events/1779715568927389/

Die Freilerner-Treffen finden als Kooperation zwischen dem Bundesverband Natürlich Lernen! e.V. und der Lernwerkstatt - Lernen & lernen lassen e.V. statt.

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner NRW

18.9.16

Sonntag, 18. September 2016 11:00

Freilerner-NRW-Treffen in Köln

18.9.16

Sonntag, 18. September 2016 11:00

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner‑Netzwerk‑Jena

Alexej Sesterheim am 1.06.16 in Jena

Mi, 01.06.16 - 16:00 im Glashaus/Jena Paradies
VORTRAG "Friede mit Kindern" und Gespräch
Eintritt gegen Spende

Alexej Sesterheim, ehemaliger Lehrer, hält am Internationalen Kindertag sein Plädoyer für einen Frieden mit Kindern.

"Ich wurde sofort nach dem Weltkrieg gezeugt, wuchs als Ältester von vier Kindern in katholischer Kleinlandwirstchaft auf, studierte Biologie und Chemie, 1972 begann ich meine Schullaufbahn in Westberlin, lernte in Balintgruppen nach gewaltlosen Lösungen für Konflikte am Arbeitplatz Ausschau zu halten und begann 1980 zusammen mit GEW-Kollegen Alice Millers "Am Anfang war Erziehung" zu lesen. Wir erkannten, daß jede Er-Ziehung auf Arroganz und Grenzverletzung beruht und durch bedingungslos achtungsvollen Umgang ersetzt werden muß ... wenn wir nicht an den fatalen Folgen der Er-Ziehung untergehen wollen.

Manche fragen mich nun, was das mit Freilernen zu tun hätte. Mein Ziel ist, Menschen auf die unschätzbaren Vorteile des FRIEDENS mit KINDERN aufmerksam zu machen - genauso, wie ich gar nicht genug vor den nicht begrenzbaren Schäden und Verlusten durch Er-Ziehung - sowohl im Privatleben wie im gesellschaftlichen - warnen kann. Der Schulanwesenheitszwang ist nur ein Aspekt von all den erzie-herrischen Anmaßungen von Erwachsenen gegen die Jugend. Ja, der Schul-Zwang wird fallen,aber sicher erst, wenn wenigstens eine qualifizierte Minderheit von Eltern und Erwachsenen FRIEDEN mit den JUNGEN MENSCHEN geschlossen haben werden - und das wiederum geht nur in dem Maße, wie sie bereit sind, sich für ein positives Menschenbild zu entscheiden, also die wahre menschliche Natur zu erforschen, dann Vertrauen in sie zu wagen und an der Wahrheit festzuhalten."

Direktlink | Zur Gruppe

Wir‑Sind‑So‑Frei‑Gruppe Südwestdeutschland

Camping am Baggersee Lingenfeld (bei Speyer, RLP)

Dienstag, 24. Mai 2016 14:00
Haus am See Lingenfeld, Lingenfeld, Deutschland

Wir zelten vom Dienstag, 24. Mai bis Donnerstag, 26. Mai auf dem Campingplatz des Baggersees Lingenfeld (bei Speyer, RLP).

Der Campingplatz mit Wiese, Kiesstrand und Gaststätte liegt direkt im Auwald des Altrheins am stillgelegten Baggersee Mechtersheim/Lingenfeld.
Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden.
Achtung: Es gibt keine Stromanschlüsse auf dem Platz.

Wir bringen eine Feuerschale incl. Grillkohle mit und verschiedene Grillschalen für alle Abteilungen, ob vegan, vegetarisch oder mit Fleisch.
Wenn noch jemand einen Grill hat, den sie/er mitbringen mag, ist der natürlich herzlich willkommen, dann geht es einfacher.
Auch Holz für ein Lagerfeuer am Abend ist sehr willkommen!
Ansonsten gilt: Selbstversorgung und Tauschen / Teilen / gemeinsames Picknicken!
Im nahegelegenen Dorf kann auch eingekauft werden.

Anreise:
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann angereist werden über den Bahnhof Lingenfeld oder auch mit dem Bus von Speyer oder den umliegenden Gemeinden aus.
Wer vom Bahnhof aus eine Mitfahrgelegenheit braucht, kann sich gerne auch an mich (Sylvia) wenden.
Mit dem Auto s.u. Anfahrtsbeschreibung in den Links

Anmeldung bzw. Planung:
Es wäre prima, wenn ich etwa 3 Tage vor dem Termin spätestens Bescheid wüsste, wer alles kommt, aber wenn es gar nicht klar ist, ist sicher auch für spontan Anreisende noch ein Plätzchen frei…
Anreise kann ab etwa 14:00 Uhr erfolgen, Abreise bzw. Zeltabbau und Zusammenpacken am letzten Tag etwa um die gleiche Zeit. Wer aber danach noch bleiben will, kann natürlich noch ganz entspannt am Strand den Tag ausklingen lassen.

Kosten:
Alter unter 11 Jahre: kostenlos
Alter 11-15 Jahre: 2,50 €/d
Alter ab 16 Jahre: 3,50 €/d
+ pro Zelt und Tag:
2-Personen-Zelt: 3,00 €/d
größeres Zelt: 4,50 €/d
Bei Anreise mit dem Wohnmobil oder Camper bitte noch einmal bei mir melden!

weitere Infos:
http://www.vg-lingenfeld.de/vg_lingenfeld/Wohnen%20&%20Leben/Naherholungsgebiet/
http://www.lingenfeld.de/index.php/baggersee.html

Kontakt über Sylvia Müller
sylvia.mueller_boebingen@yahoo.de
Tel.: 06327/977170

Camping am Baggersee Lingenfeld (bei Speyer, RLP)

Dienstag, 24. Mai 2016 14:00
Haus am See Lingenfeld, Lingenfeld, Deutschland

Direktlink | Zur Gruppe

Freilernergruppe Baden‑Württemberg

Freilern-Treffen- Pfalz

Samstag, 28. Mai 2016 12:00
Im Handschuhteich 31, Hinterweidenthal

Wann:Sa.28.Mai 2016
Zeit:12:00 -18:00 Uhr
Wo: Erlebnispark Teufelstisch,
Adresse:Im Handschuhteich 31 66999 Hinterweidenthal
Tel:06396-993276 www.hinterweidenthal.de

Freilern- Familien aus Nah und Fern sind herzlich eingeladen, um in netter Runde einen (hoffentlich) warmen und interessanten Tag mit viel Austausch und spielen zu verbringen.Der Eintritt ist frei.Der Parkplatz kostet 1-2 Euro.Für Essen sorgt jeder selbst.Bei Dauerregen fällt das Treffen aus, bzw. wird auf einen anderen Termin verschoben.
Keine Anmeldung nötig- einfach vorbeischauen.

Fragen bitte an: suwue@yahoo.de

viele Grüße von Susann

Freilern-Treffen- Pfalz

Samstag, 28. Mai 2016 12:00
Im Handschuhteich 31, Hinterweidenthal

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner‑Netzwerk‑Jena

FreilernerTreffen am 29.05.16 in Jena

So, 29.05.16 - 11:00 Jena Paradies

Ende Mai findet das nächste Freilernertreffen in Jena statt. Diesmal wieder am Märchenbrunnen im Paradies (gegenüber Arbeitsagentur, Zugang von der Sraßenbahnbrücke).
Bringt wieder etwas fürs Picknick mit, Sachen zum Spielen und Badesachen. Im Brunnen kann man sich schön abkühlen!

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner NRW

17.7.16

Freilerner-NRW-Treffen in Düsseldorf:
Rosenrot Mireille Schülpke, Leiterin der Clonlara Schule Deutschland, beantwortet Fragen zum deutschsprachigen Programm

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner-Treffen mit Buchvorstellung "Wir sind so frei" und Bertrand Stern in Hennef

Am 12.6.16 kamen über 50 kleine und große Freilerner und interessierte Menschen in Hennef zusammen zu einem Freilerner-Treffen, kombiniert mit einer Buchvorstellung von "Wir sind so frei" mit Herausgeberin Stefanie Mohsennia und einem Kurzvortrag und einem Austausch mit Bertrand Stern.

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner-Treffen in Düsseldorf

Am 1.5.16 trafen sich 54 kleine und große Freilerner (und solche, die es werden wollen) im Düsseldorfer Südpark bei strahlendem Sonnenschein am Maifeiertag. Wir haben Kontakte geknüpft, Neuigkeiten ausgetauscht, von unseren Erfahrungen berichtet, Kaffee und Kakao getrunken, im Sand gespielt, die Tiere im Streichelzoo besucht, Minigolf gespielt und vieles mehr. Diesmal waren Gabi und Gunter Reichert auf der Durchreise zur nächsten Fototour mit dabei: www.5reicherts.com.

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner‑Netzwerk‑Jena

Freilernertreffen am 10.04.16 in Jena

So, 10.04.16 - 10:00 Jena Paradies

Freilernertreffen



Im April wird es wieder ein Freilerertreffen am Sonntag geben. Diesmal treffen wir uns wieder drausssen, im Paradies-Park in Jena am Märchenbrunnen gegenüber der Arbeitsagentur. Dort gibt es viel Platz zum Spielen und Toben. Für ein gemeinsames Picknick bringt jeder, der möchte, etwas Leckeres mit!

Über Interessierte, die neu dazukommen, freuen wir uns auch!

Direktlink | Zur Gruppe

Freilernergruppe Baden‑Württemberg

Projektwoche in der Schweiz

Hier noch ein interessanter Hinweis auf eine Veranstaltung des Vereins "Bildung zu Hause Schweiz"



Wann: 3. – 10.6.2016 (Freitag bis Freitag)



Wo: Lagerhaus Bärgsunne Schwanden bei Sigriswil (Berner Oberland)

Kosten: CHF 230.– / Erwachsene; CHF 180.– / Kinder 6 – 16 J.; CHF 130.– / Kinder 4 - 6 J.; CHF 55.– / Kinder bis 3 J.



Unter folgendem Link ist auch eine email-Adresse zur Info: www.bildungzuhause.ch/de/veranstaltungen.html

Direktlink | Zur Gruppe

Treffen 3. April Weinstadt

Liebe Leute,
für kommenden Sonntag, den 3. April, ist trockenes und sehr warmes Wetter vorhergesagt.

Mir selbst kamen schon Gedanken dazu, das Treffen daher vielleicht lieber an einen schönen Ort im Grünen zu verlegen (was es bei uns ja leider einfach nicht ist ....). Da ich nun einen solche Anfrage auch von Alexander bekommen habe, wollen wir uns nun also statt bei uns zu Hause in Beutelsbach lieber am nahegelegenen Kleinheppacher Kopf treffen. An demselben Ort wie am 10. Mai 2014, als ihr zum ersten mal so zahlreich in unsere Gegend gekommen seid: auf folgendem Link zu google-maps findet ihr den Wanderparkplatz und den Weg zu Fuß hinauf zum Kleinheppacher Kopf. Mit den Jüngeren und Jüngsten ca. eine halbe Stunde oder ggf. etwas länger zu gehen.

www.google.de/maps/dir/48.8343127,9.3700213/48.8337989,9.3795135/@48.8342577,9.3753801,630m/data=!3m1!1e3!4m2!4m1!3e2

Oben angekommen, wird frau/man für die Anstrengungen des Aufstieges sehr belohnt : es gibt eine grandiose Aussicht über das Remstal bis nach Stuttgart hinein, eine riesige ebene Wiese zum Spielen und Toben (eventuell Ball mitnehmen), eine Wippe und Schaukeln und natürlich viel Wald. Weiters gibt es zwei Grillstellen mit Grillrost, etwa drei Tische mit Bänken und auch eine kleine Überdachung mit Bänken darunter, wo z.B. Rucksäcke und Essen gelagert werden können.

Beim Treffen im Mai 2014 war außer uns anfangs auch eine große Gruppe der örtlichen Waldorfschule da ((übrigens inklusive einer Familie, die inzwischen in unser 'Lager' gewechselt hat :-)), sodass es zuerst sehr voll war dort. Mit etwas Glück und ohne geplante Veranstaltung dort, könnte es aber auch um einiges ruhiger sein dieses mal, worauf wir hoffen. Auf alle Fälle aber haben Alexander und Familie und auch wir vor, eher früher aufzubrechen, auch um ggf. oben noch ein paar Tische und eine Feuerstelle für uns 'zu sichern'. Meine Familie und ich haben vor,

um 10:30 Uhr vom Wanderparkplatz aus zu starten.

Wenn ihr hier dazukommen wollt, bitte gerne kurz bescheid geben.

Gerne kommt bei Bedarf auch jemand von uns um 11:30 Uhr runter zum Wanderparkplatz, um gemeinsam mit euch den Anstieg zu machen.
Wer gerne den Aufstieg um 11:30 Uhr anpeilen möchte, bitte ich auch uns kurz bescheid zu geben, sodass wir nicht umsonst hinunter kommen.

Der Fußweg ist aber auch auf der Karte im obenstehenden Link eingezeichnet. Ausserdem werden wir versuchen daran zu denken, Straßenkreide mitzunehmen, um euch wieder die ersten Abzweigungen am asphaltierten Teil des Weges mit Kreide anzuzeigen. Im Wald angekommen, ist eigentlich jeder Weg der nach oben führt in Ordnung, denn die laufen ja alle am 'Kopf' zusammen.

Folgende Hinweise für die Anfahrt mit dem Auto haben letztes mal glaube ich nicht so viel gebracht, da es so viele Baustellen und Hindernisse gab. Hier wäre die Beschreibung jedenfalls:

von der B 29 kommend die Ausfahrt Großheppach, Beutelsbach nehmen. Dann weiter nach Großheppach fahren. Von Großheppach nach Kleinheppach und von Kleinheppach weiter Richtung Korb. Auf dem Weg von Kleinheppach nach Korb ist der Wanderparkplatz dann auf der rechten Seite noch vor dem Ortseingang Korb.

Sollte jemand Schwierigkeiten haben den Treffpunkt zu finden, dann könnt ihr gerne auf Andrews Mobiltelefon anrufen: 0160/ 962 37 336.

Was gibt es sonst noch zu bedenken?
Bezüglich Verpflegung sorgt jede Familie für sich selbst. Aller Voraussicht nach wird es ein Feuer zum Grillen geben. Wasser gibt es keines dort oben, also bitte ausreichend zu trinken mitnehmen.


Sonst noch Fragen? Was hab' ich vergessen?

Bei Fragen oder zwecks Meldung zum gemeinsamen Aufstieg könnt ihr gerne auch anrufen: unsere Festnetznummer ist 07151/ 98 42 180 (bitte unbedingt auf den AB sprechen)

Nun hoffe ich sehr, dass diese Änderung nicht irgendwo wieder zu Schwierigkeiten führt! Ich hoffe, es ist im Sinne aller, dass wir bei wunderbarem Wetter mehr Freiraum und Natur genießen können, als es bei uns zu Hause möglich wäre. (Das Klavier werden allerdings wohl leider zu Hause lassen müssen .... )

Wir freuen uns sehr auf Sonntag!
Alles Liebe in die Runde,
Almut

Direktlink | Zur Gruppe

Unerzogene Freilerner in und um Bremen

"Unerzogene Freilerner Frühlingstreffen" mit Buchvorstellung "Wir sind so frei"

Samstag, den 16. April ab 14 Uhr mit Lesung von Stefanie Mohsenia in der Kita Kornstraße in Bremen Neustadt

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner NRW

Freilerner-Treffen mit Buchvorstellung "Wir sind so frei" in Essen

Am 28.3.16 kamen 36 kleine und große Freilerner und Interessierte im Unperfekthaus zusammen. Da dieses Mal sehr viele "neue" Familien beim Treffen waren, haben wir mit einer Vorstellungsrunde begonnen, dann Ausschnitte aus "Wir sind so frei : Freilerner-Familien stellen sich vor" gehört und sind darüber ins Gespräch eingestiegen.

Direktlink | Zur Gruppe

Frei sich bilden - Werkstattgespräch mit Franziska Klinkigt und Bertrand Stern

Am 28.2.16 fand in Bochum ein Werkstattgespräch "Frei sich bilden" für betroffene Familien mit Franziska Klinkigt und Bertrand Stern statt.



Thema: Frei sich bilden in Deutschland - ein konkreter Austausch anhand von Fragen betroffener junger Menschen, Eltern und Familien. Die Teilnehmer beinflussen also durch ihre Themenwünsche maßgeblich den Verlauf der Veranstaltung.

Direktlink | Zur Gruppe

Ein Abend mit Franziska Klinkigt und Bertrand Stern

Am 27.2.16 fand in Bochum ein Abend mit Franziska Klinkigt und Bertrand Stern (Vortrag + Diskussion) statt.



Aus der Ankündigung:



Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag und eine möglicherweise kontroverse Publikumsdiskussion zu ethischen Fragen rund um die Würde des Menschen als Subjekt. Dass hierbei das Thema "frei sich bilden" nicht ausgespart werden dürfte, sollten sich die Besucher verlassen dürfen ...

Direktlink | Zur Gruppe

Vorführung von "Being and Becoming" in Siegburg

Am 31.1.16 gab es eine Vorführung von "Being and Becoming" in Siegburg und ein anschließendes Publikumsgespräch mit Franziska Klinkigt, Bertrand Stern und Julian Mohsennia.

www.theaterseite.de/spielplan/vorstellung/being-and-becoming/

Direktlink | Zur Gruppe

Freilerner‑Netzwerk‑Jena

"Schools of Trust" am 04.04.16 in Jena

Mo, 04.04.16 - 20:00 Cafe Wagner, Wagnergasse 26, Jena

FILMABEND "Schools of Trust" (63min) und anschließendes Gespräch mit dem Filmemacher Thomas Möller.

Eintritt 5€.



Infos zum Film: www.schoolsoftrust.com/



“Schools of Trust” ist ein Film über eine neue Art von Bildung. Zwei junge Männer, der eine BWL-Student, der andere Lehrer begeben, sich auf eine Reise. Ständiger Begleiter sind eine Kamera und ein Koffer voller Fragen:



“Gibt es Schulen an denen Kinder gerne Lernen? Wie würden Lernorte aussehen, an denen die Kinder glücklich sind und an denen sie die Freiheit haben ihre natürliche Neugier ungestört zu entfalten? Was passiert wenn Kindern Raum gelassen wird, sie selbst zu sein?”

Direktlink | Zur Gruppe

Freilernergruppe Baden‑Württemberg

Bertrant Stern und Franziska Klinkigt

Hallo ihr Lieben,
wir organisieren hier folgende Veranstaltung, mit Bertrand Stern und Franziska Klinkigt, auf die wir euch gerne Aufmerksam machen möchten.

Am Freitag 8.April/ Samstag 9.April 2016 in Heilbronn.

Herzliche Einladung, wir freuen uns über euer Interesse und Kommen !

Liebe Grüsse
Yvonne und Gabriele

Direktlink | Zur Gruppe